Raumausstattung & Montageservice Roth
Ihr kompetenter Partner für Ihre vier Wände

Übersicht der Heizsysteme

Ob Altbausanierung oder Neubau, die richtige Wahl der Beheizung ist eine Entscheidung mit längerfristigen Auswirkungen. Zum Beispiel in Verbindung mit Fußboden oder Tapezierarbeiten ist eine Nachrüstung auch mit wenig Aufwand möglich. Diese Systeme sind auch als ergänzende Möglichkeiten zu einem bestehenden System einsetzbar. Bei uns können Sie zwischen zwei Heizsystemen wählen: Lofec-Flächenheizung und Lithotherm

 Lofec-Flächenheizung

Die Lofec-Flächenheizung ist derzeit das dünnste Flächenheizsystem auf dem Markt. Mit nur 0,5mm Dicke stellt es kein Problem mehr bei kritischen Aufbauhöhen dar. Es kann mit so gut wie allen Bodenbelägen, an der Wand  (hinter Tapete oder Putz) oder in der Decke verbaut werden. Dadurch ist es vielseitig einsetzbar. Die Flächenheizung kann als Vollheizung oder Zusatzheizung eingesetzt werden.


Alle Vorteile auf einen Blick:

  • durch die geringe Dicke kann es bei jedem Projekt verarbeitet werden
  • vielseitig einsetzbar (auch in Nassbereichen) durch eine geringe Niederspannung von 24 Volt
  • nachträgliche Veränderungen am Boden möglich
  • für Asthmatiker geeignet, da die Strahlungswärme viel weniger Staub aufwirbelt
  • schnelle Reaktionszeit der Heizung

 

 

 

 















Lithotherm

  • Das Herzstück des LITHOTHERM-Systems besteht aus der LITHOTHERM-Formplatte/ZS. Sie ist in Ton gefertigt und zeichnet sich durch gleichbleibende Qualität, hohe Festigkeit und Maßhaltigkeit aus.
  • Die geringe Bauhöhe von 45 mm und die solide Größe machen die Platte zum idealen Trockenestrich in Neubauten und bei Altbausanierungen. (Die Bauzeit kann um ca. 6 Wochen verkürzt werden.)
  • Die oben liegenden Heizrohre, in engem Kontakt mit der LITHOTHERM-Formplatte/ZS (gerundete Rillen), ermöglichen ein minutenschnelles Regeln. In Übergangsperioden ist das System besonders Brennwertgeräten, Solaranlagen und Wärmepumpen. (effiziente Nutzung  erneuerbarer Energieanlagen)

 

 


  • Die Heizungsrohre, geprüfte  LITHOTHERM-Aluverbundrohre, werden in die leicht hinterschnittenen Rillen, durch Abrollen der Rohrrolle eingelegt. Die Eigenspannung der Rohre  garantiert ein präzises Festhalten in den LITHOTHERM-Formplatten.
  • Schalltechnisch bringt das LITHOTHERM-System die notwendige Masse auf Holzdecken und im weiteren eine erhebliche  Schallreduzierung durch zahlreiche Unterbrüche zwischen den LITHOTHERM-Formplatten.
  • Das LITHOTHERM-System ist ebenso in der Boden- bzw. Wandkühlung einsetzbar. (Geringer Energieverbrauch ohne Luftzug.)
  • Analog zur Bodenheizung werden Wandheizungen aufgebaut
  • Druckfestigkeit: 15 N/mm²             Biegezugfestigkeit: 3,9 N/mm²        Gewicht:      ca. 55 kg/m²
  • Das System ist ausgereift und vielfach  praxiserprobt.


Das Lieferprogramm umfasst: LITHOTHERM-Formplatten, LITHOTHERM-Aluverbundrohr, LITHOTHERM-Profilleisten und LITHOTHERM-Glasfasernetz

 

 


Mögliche Aufbauvarianten


Im nachfolgenden Video können Sie sich noch einmal anschaulich über die Funktionsweise und die Vorteile einer Lithotherm Fußbodenheizung informieren.